GolfCard Verwaltung

Mit diesem Programm-Modul wird eine komfortable und informative Verwaltung und Abrechnung der Golfcard“ erreicht.

 

 

 

Über die Stammdaten erfolgt die Verwaltung der

Leistungen (Kombinationen - Verkauf)

Positionen (Verkauf)

 Mit Gültigkeitsdatum und Preis

- Verkauf

- Verrechnungspreis

Weiterhin enthalten die Stammdateien unter anderem noch die

Gästedatei                  (verschlüsselt)

Partnerdatei

angelegte Golfclubdatei für Deutschland (DGV)

angelegte Postleitzahlen

 

Der Verkauf der Golfcard erfolgt grundsätzlich über das Internet.

Internetverkauf - Club

Der Verkauf einer Golfcard kann auch im Clubsekretariat oder im Proshop erfolgen, es muss nur ein PC mit Internetanschluss vorhanden.

Der jeweilige Anwender muss sich mit anmelden.

Verkaufsmaske vor Ort:

Es wird der gewünschte Artikel markiert und in den Warenkorb übernommen.

Danach erfassen der Adresse des Käufers und die Zahlungsart bestimmen

Verkaufsmaske Internet Gast:

 

Über einen link der Interseite der Verkaufsorganisation wird das Verkaufsprogramm aufgerufen. Der Käufer markiert den gewünschten Artikel und übernimmt ihn in den Warenkorb. Auf der „Zahlungsmaske“ müssen dann die entsprechenden Daten, die Felder sind mit einem roten Stern markiert, erfasst werden. Ist der Käufer schon Kunde, dann gibt er nur noch seine Gast-Nr. und seine PIN ein. Bei der Bankverbindung wird die BLZ auf Gültigkeit geprüft und der Vorgang abgeschlossen.

Folgende Belege werden daraufhin erstellt und per Email versandt:

Kundenrechnung mit den Kartennummern                     -> Kunden

Kopie der Kundenrechnung mit Kartennummer              -> Golfcard-Firma.

Die Golfcard-Firma zieht den Betrag per Bankeinzug und versendet die entsprechenden „Golfcards“ an den Käufer.

Datenabfrage des Gastes über Internet

 Durch Eingabe der Gastnummer + Pin + Karten werden die aktuellen Daten angezeigt.

Abbuchen einer Leistung

Die Abbuchung der Leistung von einer Golfcard kann im Clubsekretariat oder im Proshop erfolgen, es muss nur ein PC mit Internetanschluss vorhanden.

Der jeweilige Anwender muss sich mit

anmelden.

Buchungsmaske:

Funktion

 Eingeben der Kartennummer und Anzeige der vorhandenen Leistungen. Es können immer nur Leistungen vom eingegebenen Platz / Leistungserbringer abgebucht werden.

 

Über die Funktion

 

Damit wird das Spiel / Leistung von der Karte abgebucht und sofort angezeigt.

Abrechnung mit den Leistungserbringern

Zu bestimmten Terminen werden die eingenommen Beträge von der „Golfcard-Firma“ an die Leistungserbringer ausbezahlt.

Die Leistungen werden gemäß dem Verteilungsschlüssel der einzelnen Kombinationen oder Artikel bewertet und dann eine Gutschrift mit Einzelnachweis für den Leistungserbringer erstellt.

Die Gutschriften werden dann an die Leistungserbringer überwiesen.

Auswertungen

Für die Auswertung stehen u.a. folgende Listen

Auftragseingangsliste nach verschiedenen Sortiermerkmalen

Spielverlauf

 Status

Musterkarten.

Als weitere Funktionen sind noch

Ersatzkarten

Kartensperre

und andere

vorhanden.

Vorteile:

Die Stammdaten, zum Teil verschlüsselt, mit Verwaltungs- und Abrechnungsprogrammen werden zentral auf einem Server gespeichert.

 Freie Zusammenstellung von Kombinationen oder Einzelleistung mit Aufteilung

 Leichte Integration neuer Leistungserbringer

 Kartenverkauf und Abbuchen der Leistungen über Internet.

 Keine zusätzlichen Kartenlesegeräte

 Gast kann über Internet seinen „Kartenstand“

 Variable Abrechnung mit den Leistungserbringern

 Statistiken und Listungen