Meldescheinverwaltung

       I

 Modul Meldeschein-/Kurkartenverwaltung

Mit diesem Programm-Modul erfolgt die komplette Verwaltung der Meldescheine mit folgenden Programmen:

Stammdatenverwaltung

Hier folgt die Stammdatenverwaltung unter anderem für folgende Daten:

      • Adressen (Gäste)
      • Länder
      • Postleitzahlen
      • Anreden
      • Banken
      • Konstanten
      • Unternehmerstamm
      • Vermieter
      • Debitoren

Meldescheinverwaltung (Kurkarten)

Stammdaten (Satzung / Orte)

Hier werden die Orte mit Ihren Ortsteilen und Kurbezirken angelegt.

Danach erfolgt die Eingabe der Satzung für die verschieden Personen und Tage für die verschiedenen Saisonzeiten.

Meldescheinausgabe

Über dieses Programm werden die Meldescheine/Kurkarten den Vermietern zugeordnet / ausgegeben. Während der Ausgabe wird auf eine vorher festgelegt Menge geprüft.            Weitherhin können falsch auf einen Vermieter zugeordnete Meldescheine wieder gelöscht werden.

„Verlorene“ Scheine/Kurkarten werden hier storniert / gesperrt und sind damit nicht mehr erfassbar! 

Erfassung der Meldescheine

Über diese Maske werden die Meldescheine/Kurkarten erfaßt und zwar durch Eingabe der Nummer. Aufgrund dieser Nummer wird dann der zugeordnete Vermieter und der Status des Meldescheines angezeigt.

Falls kein Vermieter zugeordnet dann kann ein Vermieter manuell zugeteilt werden.

 Für die Abrechnung des Kurbeitrages stehen verschiedene Abrechnungsarten, wie über Vermieter, Gast bar, Vermieter bar usw., zur Verfügung.

Nur Meldescheine/Kurkarten mit dem Status „ausgegeben“ können weiter erfaßt werden. Nach der Eingabe

der Personenanzahl
Abrechnungsart
An-/Abreise

wird über die Anwahl

"Personen“

 wird die Erfassungsmaske für die einzelnen Personen angezeigt.

 

Aufgrund der eingegebenen Personenanzahl werden die entsprechende Anzahl            „Karten“ (Person1 bis max. Person6) angezeigt.

Der Name der 1.Person wird im „Suchfeld“(grün) eingegeben und über die automatische Suchfunktion werden die entsprechenden Namen angzeigt. Die Suche kann durch Vorname, Strasse, PLZ und Ort erwitert werden. Ist der Gast in der Gastdatei wird er automatisch übernommen und man geht dann zur 2. Person. Gleicher Vorgang für die Erfassung.

Ist der Gast nicht im Archiv, dann den Knopf „neuer Gast“ drücken und die Daten erfassen. Wichtig für die Übernahme den „schwarzen Haken“ drücken!

Dann auf die 2.Person gehen und durch drücken des Knopfes „kopieren“ werden die Daten der 1.Person kopiert und werden dann entsprechend korrigiert/ergänzt.

Falls kein Geburtsdatum angegeben ist dann bitte im Feld „Alter“ das Alter eingeben und das Geburtsjahr wird automatisch errechnet mit 01.01. als Tag und Monat.

Unter „schwerbeschädigt“ wird ein vorgegebener Prozentsatz eingegeben und das Programm ordnet dann automatisch den entsprechenden Beitrag zu. „Freie“ Begleit- personen können über die „Berechnung“ auf „frei“ gestellt werden oder berufliche Gäste.

Gruppen kommen über eine eigene Maske erfasst werden.

Ebenso können Gäste über eine Suchfunktion gefunden werden.

Scanner (Zusatz-Modul)

 Als weitere Erfassung steht die Übernahme der Meldescheindaten von externen Scanner- programmen (z.B. Fa. Rieco,Grünstadt) zur Verfügung.

Während der Übernahme werden die Daten noch einmal auf Gültigkeit geprüft.

Bescheid / Rechnung

Es kann die Abrechnung – Vermieter, Mitarbeiter, Gast – mit „bar“, falls ein Vermieter den Betrag bar am Counter bezahlt, gewählt werden.

Eingabe des Abrechnungsmonat/-jahr, alles wird abgerechnet wer bis zu diesem Monat/jahr abgereist ist.

Proformarechnung – erstellt eine Abrechnung ohne Vergabe von Rechnungsnummern und Umstellung des Status auf „abgerechnet“. Dient zur Kontrolle der Abrechnung.

 Es kann nur für einen oder alle Vermieter abgerechnet werden.

Statistiken

Es steht eine Auswahl von Statistiken zur Verfügung. Alle Werte setzen auf den aktuellen Datenbestand der Datenbanken auf